Tono – unser südamerikanischer Giftfrosch

Tono, der verstoßene Giftfrosch  

Als Tonos Besitzer erfuhr, dass die Südamerikanischen Giftfrösche in ihren Hautdrüsen ein tödliches Gift produzieren um zu verhindern, dass Pilze und Bakterien ihre immer feuchte Haut besiedeln, packte ihn das Entsetzen. Fieberhaft suchte er nach jemandem, der ihm den Frosch abnähme. Doch niemand  hatte Lust, die kleine Giftbombe zu übernehmen. Angefangen von "Mit der WC Spülung wegschwemmen" bis "in die Mülltonne stecken" ging ihm so manches durch den Kopf.  Doch als Tierfreund tat er dies natürlich nicht, sondern brachte das gelb leuchtende Fröschchen in den Reptilienzoo, wo es bei seinesgleichen untergebracht wurde und nun ungestört vor sich hin gifteln darf.

Reptilienzoo Happ GesmbH
Villacher Straße 237
9020 Klagenfurt
Tel +43 463/23 4 25
Fax +43 463/23 4 25 14
www.reptilienzoo.at
reptilienzoo@aon.at