Lions Iguana – unser grüner Leguan

Lions Iguana, ein Sohn der Vandalen  

Lions Iguana wurde von einem jungen Mann als geliebtes Haustier in seiner Studentenwohnung in Wien gehalten. Ein riesiges Terrarium das er aufsuchen konnte wenn er Lust hatte, stand zu seiner Verfügung. Ein großes Wasserbecken, in dem er ungestört plantschen konnte, ebenfalls. Lions Iguana bevorzugte jedoch den Freigang durch die ganze Wohnung. Hier hinterließen die rasiermesserscharfen Krallen und die überschwappenden Badegelage des Leguans ihre Spuren. Als die Wohnungsbesitzerin ihre Wohnung inspizierte, brach sie vor Schreck in Tränen aus. Sie erkannte ihre hübsche Studentenwohnung nicht wieder. Von den Vorhängen waren nur noch schleierartige Fetzen übrig und die Möbel und der Parkettboden wiesen  tiefe Kratzer und Wasserspuren auf. Lions Iguana wurde auf raschesten Weg in den Reptilienzoo Happ gebracht. Der Student zahlt wohl noch längere Zeit für die Behebung der angerichteten Schäden.  

Reptilienzoo Happ GesmbH
Villacher Straße 237
9020 Klagenfurt
Tel +43 463/23 4 25
Fax +43 463/23 4 25 14
www.reptilienzoo.at
reptilienzoo@aon.at