Die arme Landschildkröte Clothilde

Die Landschildkröte Clothilde wurde von ihrem Frauchen im Reptilienzoo Happ abgeben, da dieses keine Zeit mehr für die Versorgung des Tieres hatte. Den Mund bekam die Schildkröte nicht mehr auf, da der Hornschnabel zur Gänze verwachsen war. Daher konnte sie nicht mehr fressen und war abgemagert bis auf die Knochen. Die Panzerwucherungen ließen erkennen, dass Sonne oder UV Licht, artgerechtes Futter sowie Kalkgaben in ihrem Leben keine Rolle gespielt hatten. Es hatte keine geeignete Unterbringung gegeben, Clothilde "durfte sich frei in der Wohnung bewegen". Auf dem Fußboden, umweht von der kalten Zugluft, verbrachte sie ihre Tage. Diese nicht artgerechte Tierhaltung wurde von der Besitzerin noch als besonders tierfreundlich betrachtet. Clothilde wurde vom Tierarzt versorgt und lebt nun im Reptilienzoo Happ.

Reptilienzoo Happ GesmbH
Villacher Straße 237
9020 Klagenfurt
Tel +43 463/23 4 25
Fax +43 463/23 4 25 14
www.reptilienzoo.at
reptilienzoo@aon.at